Durch modernste Windkraft- und Solaranlagen gewinnen wir einen stetig wachsenden Anteil sauberen Stroms direkt aus unserer Region. Immer mit dem sicheren Gefühl, dass unser flexibles Heizkraftwerk auch dann Strom liefert, wenn die Sonne nicht scheint oder der Wind nicht weht.

Erneuerbare Energie aus Erfurt – für Erfurt

Aus welchen Quellen wir Erneuerbare Energie gewinnen, das wissen die meisten. Woher sie aber ganz genau stammen und welcher Standort in Erfurt oder Umgebung welche Power entfaltet, dass zeigen wir Ihnen hier.

Schema Brückentechnologie

 

  1. Wasserkraftanlage
    • Energiemenge aus Energierückgewinnungsanlagen: 0,442 GWh/Jahr
  2. Windkraftanlage
    • Windpark Bösleben-Wüllersleben: 7 Anlagen, Stromproduktion ca. 8,1 GWh/Jahr
  3. Photovoltaikanlagen
    • Gispersleben: Stromproduktion ca. 0,9 GWh/Jahr
    • Stadtwerke Erfurt Gruppe: Stromproduktion ca. 0,019845 GWh/Jahr
    • Bürgerkraftwerk Thüringer Landtag: Stromproduktion ca. 0,01828 GWh/Jahr
    • Bürgersolarkraftwerk Erfurt-Ost: Stromproduktion ca. 0,6 GWh/Jahr
    • Güterverkehrszentrum: Stromproduktion ca. 2,3 GWh/Jahr
    • Bad Klosterlausnitz: Stromproduktion ca. 1,0 GWh/Jahr
    • EVAG Betriebshof am Urbicher Kreuz: Stromproduktion ca. 0,8 GWh/Jahr
  4. Biomasseanlagen
    • Restabfallbehandlungsanlage RABA: Stromproduktion: ca. 22,5 GWh/Jahr
    • Perkolatvergärungsanlage: Stromerzeugung: 2,0 GWh/Jahr
    • Trockenfermentationsanlage: Stromproduktion: ca. 660 kWh
    • Deponie Schwerborn: Stromproduktion aus Deponiegas: 1 095 kWh/Jahr

Strommix Stadtwerke Erfurt

Dass wir bei der Nutzung Erneuerbarer Energien Vorreiter sind, zeigt ein Blick auf den Strommix: Machen Erneuerbare Energien im Bundesdurchschnitt 24 Prozent aus, liegt ihr Anteil in Erfurt bei über 32 Prozent.

Strommix